122

Brand Wohnhaus

Freitag, 05. Jänner 2018


In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Freiwillige Feuerwehr Asten gemeinsam mit zwei weiteren Feuerwehren zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

 

Lagebeschreibung

Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte man erkennen, dass auf einem Balkon im dritten Obergeschoß eines Mehrparteienhauses Feuer ausgebrochen war. Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch unklar, wie weit sich der Brand bereits ausgebreitet hatte. Die Bewohner des Hauses befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits im Freien.

 

Einsatzmaßnahmen

Der Wohnungseigentümer versuchte noch mit einem Feuerlöscher den Brand zu bekämpfen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Asten begannen unmittelbar mit einem Innenangriff. Auch die Drehleiter der Feuerwehr Enns startete beinahe zeitgleich mit einem Außenangriff. Der Brand konnte innerhalb von Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Das Übergreifen der Flammen auf die Wohnung konnte in letzter Sekunde verhindert werden. Der Balkon brannte jedoch völlig aus.

 

Bei diesem Ereignis wurden keine Personen verletzt. Nach circa 1,5 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

 

Weiterführende Links:

- Einsätze 2018

- Bericht Foto-Kerschi

 

 Bildergalerie (c) Foto Kerschi

© Copyright FF-Asten